| 13:02 Uhr

Unfall in Völklingen
Fahrer parkt mit Auto auf dem Fuß einer jungen Frau

 Wie konnte es dazu kommen, dass ein Autofahrer auf dem Fuß einer Frau stehen blieb? Die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
Wie konnte es dazu kommen, dass ein Autofahrer auf dem Fuß einer Frau stehen blieb? Die Polizei ermittelt. (Symbolbild) FOTO: picture-alliance/ dpa/dpaweb / Marcus Führer
Völklingen. Lautstark weist 22-Jährige auf das Malheur hin. Dann fährt der Mann einfach weiter. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Die Polizei rätselt, wie es zu einem ungewöhnlichen Unfall in Völklingen gekommen ist. Dabei blieb ein Autofahrer mit seinem Wagen auf dem Fuß einer Frau einfach stehen.


Fahrt unbekümmert fortgesetzt

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Völklinger Polizei war die 22-Jährige am Donnerstag (14. Februar) um 17.15 Uhr in der Rathausstraße unterwegs. Sie wollte die Fahrbahn überqueren und stand am Rand. In diesem Augenblick fuhr ein Völklinger heran – und blieb mit dem linken Vorderrad auf dem rechten Fuß der Passantin stehen. Diese gestikulierte und machte lautstark auf den für sie schmerzhaften Standort aufmerksam. Der 54-Jährige rollte daraufhin rückwärts wieder von ihrem Fuß runter. Doch statt sich um das Opfer aus Bous zu kümmern, fuhr er davon. Anschließend ließ sich die Frau von einem Arzt behandeln. Die Polizei machte unterdessen den Fahrer ausfindig.