Fest der Kulturen am Samstag im „Synop“-Hinterhof

Ein "Fest der Kulturen" veranstalten am morgigen Samstag die Betreiber des "Synop", Mainzer Straße 1, im Hinterhof von 11 bis 20 Uhr.

Die Veranstaltung ist Teil des "Nachbarschaftsfestes in den Höfen" am 3. September in der Mainzer Straße. Auf die Besucher wartet ein breites musikalisches, literarisches und künstlerisches Programm.

Mit dabei ist das "Russische Haus" mit einer Kindertanzgruppe und der Präsentation kasachischer Tänze. "Ramesch - Forum für interkulturelle Begegnung" steuert eine orientalische Märchenstunde bei.

Elisabeth Nimsgern reichert ihre Erzählungen mit orientalischen Tänzen an. Zudem werden Daniel Osorio & Romina Tobar chilenische Gitarrenmusik spielen. Für ein buntes Kinderprogramm ist ebenfalls gesorgt.