Das Quartier lädt wieder zum Nachbarschaftsfest

Im Quartier Mainzer Straße wird am Samstag, 6. September, von 10 bis 23 Uhr das 14. Nachbarschaftsfest gefeiert. Beim Politiker- und Anwohner-Frühstück wird ab 11 Uhr in der neuen Stadtgeschäftsstelle der Saarland Versicherungen über das Quartier und Aktuelles gesprochen.

Danach übergibt Oberbürgermeisterin Charlotte Britz den "Mainzer", das "Dankeschön" der Anlieger für die, die sich um das Quartier verdient gemacht haben.

Auf dem Programm des Nachbarschaftsfestes stehen unter anderem ein Filmplakate-Flohmarkt, ein Künstler- und Kunsthandwerkermarkt, der Antik-, Floh- und Verkaufsmarkt und ein Markt für Bücher, CDs und Schallplatten . In den bestehenden Lücken zwischen Uhland- und Arndtstraße dürfen Kinder kostenlos ihre Utensilien anbieten. Es gibt diverse Auftritte: Ab 12.45 Uhr singt auf der Bühne vor der Mainzer Straße 7-9 Madame Lilith Lieder von Marlene Dietrich über Hildegard Knef bis Zarah Leander . Weiter sind unter anderem angekündigt: Kai Sonnhalter, Moschgan Ebrahimi mit dem Duo "Tanten und Nichten", Nicole-Jeanne ("la grande dame de l'accordeon"), 4-Pleasure, Judith Rosch, Mangold und The Rolling Sixties. Musik gibt es auch beim Synop und dem Da Toni, bei K & E Der Bausanierer (Mainzer Straße 28), beim Lucky Number (Mainzer Straße 37), im Straßen-Biergarten "Zum Mainzer Elefanten Hof" (Mainzer Straße 43 und 45), am "alten Backhaus" (Mainzer Straße 56) und beim Restaurant Ostviertel. Neben den kostenlosen Stadtführungen für die Großen gibt es in diesem Jahr auch Programm für die Kleinen: Clown Lolek (t) räumt auf und auch Clownin Tilotamma ist dabei.

quartier-mainzer-strasse.de