Tänzer kommen ins Schlosstheater

An diesem Wochenende finden im Ottweiler Schlosstheater die Saarlandmeisterschaften der Tänzer statt. Am Samstagabend können sich Gäste beim Residenzball des gastgebenden TSC auch selbst auf der Tanzfläche versuchen.

Das Schlosstheater Ottweiler ist an diesem Samstag und Sonntag Schauplatz der saarländischen Tanzsportmeisterschaften. Im Mittelpunkt stehen die Standardtänze. Höhepunkte sind die Turniere der Jugend B/A Standard und der Hauptgruppe A/S Standard am Sonntagnachmittag (14.40/15.30 Uhr) sowie der Senioren-Sonderklasse (Altersgruppen I und III), die am Samstagabend im Rahmen eines Balles ausgetragen werden.

Die Wettbewerbe beginnen an diesem Samstag um 13.30 Uhr mit dem Nachwuchs: Im Jugendcup treten 13 Kinderpaare in den Lateintänzen gegeneinander an. Danach geht es mit den Entscheidungen in den Standardtänzen quer durch alle Altersgruppen - von den Kindern bis zu den Junioren - weiter. Die Veranstaltung am Samstagnachmittag endet um 17.15 Uhr mit dem Turnier der Senioren I B/A Standard.

Sonntags geht's um 11.30 Uhr mit dem Jugendcup Latein der Zwölf- bis 18-Jährigen weiter, worauf wieder verschiedene Standardentscheidungen folgen. Es folgt um 12 Uhr die Meisterschaft der Jugend D, um 12.30 Uhr der Hauptgruppe (HGR) D. Die Jugend C startet um 13.15 Uhr. Die HGR II D folgt um 13.45 Uhr, bevor die HGR C ab 14.15 Uhr eingreift.

Die höchste Klasse der Jugend - Kombiturnier B/A - beginnt um 14.40 Uhr. HGR und HGR II ermitteln ab 15 Uhr den Landesmeister in der B-Klasse. Den Abschluss bildet das Kombiturnier der HGR A/S. Hier dürfte der TSC Schwarz-Gold Casino Saarbrücken dominieren. Alles andere als die Titelverteidigung von Alexander und Sarah Karst wäre eine Überraschung.

Insgesamt gehen im Schlosstheater rund 100 Paare aus neun Vereinen an den Start. Gastgeber ist der Tanzsportclub Residenz Ottweiler, der am Samstagabend ab 20 Uhr zu seinem Residenzball einlädt. Es spielt die Band "Happy House" aus St. Ingbert. Zum Eröffnungstanz bitten dann der Bürgermeister der Stadt Ottweiler, Holger Schäfer, und der Vorsitzende des TSC, Wolfgang Kiefer. Im Rahmen des Balles wollen Josef und Silvia Voltz vom gastgebenden Verein ab 21.50 Uhr ihren Titel in der Senioren III Sonderklasse verteidigen. Für Ottweiler gehen insgesamt 13 Paare an den Start, und auch Dance-Point Neunkirchen ist mit einem Paar vertreten. Das Finale der Senioren I S ist für 20.35 Uhr angesetzt. Die Paare rund um die Titelverteidiger Rolf und Iris Pernat vom TSC Melodie Saarlouis zeigen nationalen Spitzensport.

Dazwischen haben die Ballgäste Gelegenheit, in zwei Tanzrunden selbst zu tanzen. Für 21.15 Uhr haben sich die "Jelly Bellies", die neue Hip-Hop-Formation des TSC Residenz angekündigt.

Für Kurzentschlossene sind Karten zum Ball an der Abendkasse noch erhältlich. Zeitpläne und weitere Infos gibt es auf der Internetseite des TSC Residenz und des Saarländischen Tanzsportverbandes.

tsc-residenz.de

tanzen-slt.de. om