Stadtpokal: FC Besseringen und FC Brotdorf holen jeweils zwei Titel

Brotdorf · Auf der Sportanlage des FC Brotdorf kämpfte der Fußball-Nachwuchs um den Merziger Stadtpokal. Insgesamt 17 Teams waren am Start.

 So sehen Sieger aus: Die E-Jugend des FC Besseringen belegte beim Merziger Stadtpokal Platz eins. Foto: Erich Brücker

So sehen Sieger aus: Die E-Jugend des FC Besseringen belegte beim Merziger Stadtpokal Platz eins. Foto: Erich Brücker

Foto: Erich Brücker

Der FSV Hilbringen hatte als einziger Verein in allen fünf beim Stadtpokal ausgespielten Altersklassen eine Mannschaft im Wettbewerb.

Mit der B- und der E-Jugend konnte sich der FC Besseringen zwei Mal in die Siegerliste eintragen. Bei den B-Jugendlichen gewann er gegen die JFG Saarschleife mit 4:0 und gegen den FSV Hilbringen mit 3:1. Derweil war die JFG Saarschleife gegen Hilbringen mit 4:1 erfolgreich. Die E-Jugend des FC Besseringen sicherte sich den Stadtpokalsieg vor dem SV Merchingen, Hilbringen und Brotdorf.

Ebenfalls zwei Altersklassen gewann der FC Brotdorf, der bei den jüngsten Fußball-Knirpsen der F- und der G-Jugend die Nasen vorne hatte. Bei den F-Jugendlichen siegte die Mannschaft des Ausrichters vor Hilbringen, dem SV Schwemlingen- Ballern und den SF Bietzen-Harlingen. Bei den G-Jugendlichen behielt Brotdorf vor Hilbringen und Merchingen die Oberhand.

Mit einem 6:4 (1:1) nach Siebenmeterschießen im Spiel gegen Hilbringen setzte sich der Nachwuchs der JFG Saarschleife in der Altersklasse der D-Jugend die Siegerkrone auf.