| 00:00 Uhr

Frauengemeinschaft lässt es krachen

Keine Fastnacht ohne einen mitreißenden Auftritt der katholischen Frauengemeinschaft von Fürstenhausen. Foto: Veranstalter
Keine Fastnacht ohne einen mitreißenden Auftritt der katholischen Frauengemeinschaft von Fürstenhausen. Foto: Veranstalter FOTO: Veranstalter
Fürstenhausen. „Schön, so schön ist die Zeit“ – das Motto der Faschingsveranstaltung der katholischen Frauengemeinschaft Fürstenhausen, das insbesondere auf den Abend selbst wie die Faust aufs Auge passen sollte. Die Feier mit ihrem bunten Programm war ein Garant für gute Stimmung und Highlights am laufenden Band. red



Punkt 20.11 Uhr eröffnete die Schriftführerin der Frauengemeinschaft, Hildegard Schlecht, das Spektakel im vollbesetzten Saal des evangelischen Gemeindehauses, unter den Gästen waren auch Pfarrer Thomas Weber und Diakon Bernhard Perty.

Das Programm wurde mit einem Gardetanz der Kindertanzgruppe Fürstenhausen unter der Leitung von Silke Lillig eröffnet. Die Kinder ernteten tosenden Applaus für ihren gelungenen Auftritt und wurden mit einem dreifach donnernden Alleh hopp verabschiedet. In den Startlöchern standen sie nämlich schon: die Frauen der Tanz- und Theatergruppe unter Leitung von Gisela Rink. Nach einem Begrüßungspotpourri mit vielen Künstlern brachten die Akteure mit einigen Sketchen ihr Publikum zum Lachen, zum Beispiel der Dialog eines Bauern mit seinem Knecht über das Einfangen der Hühner (Gisela Rink/Maike Hauswirth). Ein weiterer Höhepunkt war der Schwarzlichttanz eines Strichmännchens. Das Publikum belohnte es mit einer Rakete sowie Rufen nach Zugabe. Das Finale stand unter dem Motto "Dancing Queen". In tollen Kostümen präsentierte die Gruppe ein ABBA-Revival der Extraklasse. Auch hier folgten Raketen und Zugabe, und dann waren die Gäste dran. DJ Michael legte Musik zum Tanzen und Feiern auf, und Moderator Holger Rück bedankte sich bei der Tanz- und Theatergruppe für den tollen Abend und bei den Gästen mit einem dreifach kräftigen " Alleh hopp!"


Zum Thema:

Auf einen BlickMitwirkende: Kindertanzgruppe Fürstenhausen (Leitung: Silke Lillig); Tanz- und Theatergruppe: Gisela Rink (Leitung), Evi Angnes; Hildegard Schlecht; Isabella Krüger; Heike Rück; Annette Hoffmann; Silvia Heib-Wilhelm; Maike Hauswirth; Edda Borngässer, Birgit Wasiela, Ute Schulz; Stephanie Siegwart; Anja Mühlsteff; Ina Schaefer; Dagmar Ruffenach. red