| 00:00 Uhr

Stadtteilverein lädt zum Bürgerforum „Mobilität in Malstatt“

Malstatt. red

Der Stadtteilverein "MaGS - Malstatt gemeinsam stark" lädt am Dienstag, 10. März, 18 Uhr, zu einem Bürgerforum mit dem Thema "Mobilität in Malstatt " ein. Nach eigenen Angaben setzt sich der Verein MaGS seit geraumer Zeit - unterstützt durch das Bau- und Umweltdezernat der Stadtverwaltung - bei Stadtteilrundgängen und Diskussionsveranstaltungen mit den verkehrlichen Problemen Malstatts auseinander.

Die liegen laut MaGS insbesondere an den Knotenpunkten von Breite- und Brückenstraße sowie an der Lebacher Straße.

Mitglieder des Vereins haben in einem Thesenpapier die Ergebnisse der bisherigen Treffen zusammengefasst und möchten dieses Thesenpapier als Beitrag von MaGS zum neuen Verkehrsentwicklungsplan der Landeshauptstadt mit Malstatter Bürgern diskutieren.

Das Bürgerforum soll zum einen dazu dienen, sich einen Überblick über die Verkehrssituation zu verschaffen, und zum anderen dazu, die Frage zu beantworten: Wie können Malstatter Bürger in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung in ihrem Stadtteil die Verkehrssituation positiv verändern? Die Versammlung findet in der Lebacher Straße 84 (zwischen dem CAP-Markt und dem dm-Markt) statt.