Feuer in der Küche: Familie gerettet

Nach einem Brand in der Küche ihrer Wohnung hat sich gestern eine Frau mit zwei Kindern zu einem Nachbarn retten können.

Die Familie wohnt in einem Mehrfamilienhaus in der Steinstraße in Malstatt . Brandursache war ein mit Öl gefüllter Kochtopf auf dem Herd, den die Frau vergessen hatte. Der Nachbar versuchte zunächst, das Feuer zu löschen. Das gelang ihm aber nicht. Die Feuerwehr brachte den Brand dann unter Kontrolle. Das teilte die Polizei Burbach mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung