Kühlerflüssigkeit führt zu Unfallfahrer

Nach einem Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten am Samstagabend auf der Malstatter Brücke hat die Polizei den Verursacher schnell dingfest machen können. Obwohl der Mann die komplette Stoßstange samt Kennzeichen verloren hatte, war er weitergefahren.

Dank der Spur der ausgelaufenen Kühlerflüssigkeit fanden die Beamten seinen Wagen in einem Hinterhof in Malstatt . Der Fahrer, so die Beamten der PI Burbach, war alkoholisiert, hatte Betäubungsmittel intus und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.