SC kann zuhause nicht gewinnen: Squash-Erstligist Güdingen wartet auf einen Heimsieg

SC kann zuhause nicht gewinnen : Squash-Erstligist Güdingen wartet auf einen Heimsieg

Squash-Bundesligist SC Güdingen hat den ersten Saisonsieg und damit auch den ersten Erfolg in einem Heimspiel in der Eliteklasse verpasst. Am Samstag musste sich der SC gegen den Königsbrunner SC mit einem verlorenen Unentschieden begnügen.

Arnaud Masset verlor im Tennis- und Squash-Center in Zweibrücken in drei Sätzen gegen Königsbrunns Jürgen Remitschka. Danach feierte Güdingens Marcus Pfister einen 3:0-Sieg gegen Tim Vaclahovsky. Jakob Dirnberger besiegte Gäste-Spieler Florian Mühlberger ebenfalls mit 3:0. Da Nils Kempf gegen Simon Vaclahovsky mit 0:3 verlor, reichte es nicht zum Sieg. Weil das Punkteverhältnis bei je 6:6 Sätzen mit 102:100 für die Gäste sprach, bekam Güdingen nur einen Punkt, während die Gäste zwei Zähler abstaubten.

In der Tabelle belegt der SC Güdingen mit einem Zähler Rang acht unter neun Mannschaften.