Squash-Bundesliga: Wiedersehen mit Ex-Wiesentaler Voit

Der SC Güdingen erwartet an diesem Samstag in der Squash-Bundesliga um 14 Uhr im Tennis- und Squash-Center in Zweibrücken den Tabellensiebten SC Frankfurt, der mit drei Zählern mehr direkt vor dem Aufsteiger steht. Für die Gastgeber wird erstmals der Belgier Jan van den Herrewegen spielen.

"Es kommt eine etablierte Mannschaft, bei der mit Johannes Voit ein Saarländer spielt. Er ist auch Vizepräsident Sport des Deutschen Squash-Verbands", sagt Güdingens Mannschaftschef Johannes Wessela über den ehemaligen Akteur des SC Wiesental-St. Ingbert.

An diesem Sonntag tritt der SC Güdingen beim Tabellensechsten Squash Devils Gerlingen, der sieben Punkte hat.

Mehr von Saarbrücker Zeitung