Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:29 Uhr

„Mir bleiwe so“
Gala-Kappensitzung bei der „Mir bleiwe so“

Riegelsberg. Mit vielen Überraschungen und neuen Büttenrednern wartet die große Gala-Kappensitzung der Karnevalsgesellschaft „Mir bleiwe so“ Riegelsberg am Samstag, 27. Januar, ab 19.11 Uhr in der Riegelsberghalle auf. Für eine dieser Überraschungen wird Pfarrer Dr. Tobias Kaspari sorgen, der mit Stefanie Hewener sein Büttendebüt als „Engel und Teufel“ geben wird.

Die Aktivengarde der „Mir bleiwe so“ präsentiert ein Potpourri ihrer besten Tänze der letzten Jahre. Mit dabei sind auch die Riegelsberger Originale „Horschd un Jupp“ (Christian Wegner und Ingo Horn) sowie „Otto und Olga“ (Lore Huwig und Dieter Hornberger), die das einzige Präsidentenpaar des Verbandes Saarländischer Karnevalsvereine sind, das gemeinsam in der Bütt steht.

Stammgäste der Riegelsberger Kappensitzung geben sich ebenfalls die Ehre, so die Smilies des TV Hilschbach, „Fidelius“ Christof Lesch oder „De Läädisch“ Jomi Moser. Auf Grund seines letztjährigen Erfolges wurde auch der singende Prinz des KV Kutzhof, Marcus Woll, wieder verpflichtet.

Karten (13 Euro) sind noch an der Abendkasse erhältlich. Der Einlass erfolgt ab 18 Uhr (freie Platzwahl).

(dg)