Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:14 Uhr

Schulmeisterschaften
Riegelsberger und Völklinger Schüler sind im Ringen top

Riegelsberg. (wk) „Ringen findet im Schulsport immer größere Resonanz“, sagt Kurt Spaniol, Schul- und Breitensportreferent im Saarländischen Ringer-Verband (SRV), angesichts der hohen Teilnehmerzahlen bei den Schulmeisterschaften zufrieden. In der Wiesbachhalle in Wiesbach gingen mehr als 260 Schüler auf die Matte. Unter den Teilnehmern tummelten sich neben aktiven Jugendringern auch viele, die mit der Sportart noch nicht so viel Erfahrung haben.

Die Mannschaftswertung gewann in der Wettkampfklasse zwei die Leonardo-da-Vinci-Schule Riegelsberg vor der Förderschule soziale Entwicklung (FSE) Von der Heydt.

In der Wettkampfklasse drei siegte die Gemeinschaftsschule (GemS) Sonnenhügel Völklingen vor der GemS Güdingen und der Leonardo-da-Vinci-Schule Riegelsberg.

Die Wettkampfklasse vier gewann die Gemeinschaftsschule Marpingen vor der Mannschaft der GemS Güdingen und der Mannschaft der Leonardo-da-Vinci-Schule Riegelsberg. Die jeweils erstplatzierten Mannschaften vertreten das Saarland beim Bundesturnier.