| 15:32 Uhr

Darauf fahren alle ab!
„2. Rocking Hills Musik-Fest“ in der Köllertalhalle

FOTO: bub / jw
Riegelsberg. Die Gemeinde Riegelsberg und der Kulturverein Riegelsberg laden am Samstag, 14. April, 19.30 Uhr, zum „2. Rocking Hills Musik-Fest“ in der Köllertalhalle in Walpershofen ein (Herchenbacher Straße). Dieses Jahr steigen echte „local heroes“ aus dem Köllertal für den guten Zweck auf die Bühne: Auf dem Programm stehen die lokalen Bands Riegelsberg Süd, Exile Hill und $5 Haircut. Der Erlös geht an den Förderverein der Klinik für Palliativmedizin am Caritas-Klinikum Saarbrücken St. Theresia. Von Monika Jungfleisch

Die Gemeinde Riegelsberg und der Kulturverein Riegelsberg laden am Samstag, 14. April, 19.30 Uhr, zum „2. Rocking Hills Musik-Fest“ in der Köllertalhalle in Walpershofen ein (Herchenbacher Straße). Dieses Jahr steigen echte „local heroes“ aus dem Köllertal für den guten Zweck auf die Bühne: Auf dem Programm stehen die lokalen Bands Riegelsberg Süd, Exile Hill und $5 Haircut. Der Erlös geht an den Förderverein der Klinik für Palliativmedizin am Caritas-Klinikum Saarbrücken St. Theresia.


Für ihre rockigen und Blues-orientierte Melodien mit Rhythmuswechsel und Dynamik sind die Musiker von Riegelsberg Süd bekannt. Dazu zählen: Klaus Peter Federspiel (Gesang), Georg Eiden (Gitarre), Detlev Nill (Bass) und dessen Sohn Philipp Nill (Schlagzeug). Die Band spielt „Rock&Roll made in Riegelsberg“. Zu ihren Kennzeichen gehören einfallsreiche Gitarren-Riffs und einprägsame Songtexte in Deutsch.

Exile Hill bieten Cover Rock vom Feinsten, etwa von Rolling Stones über AC/DC bis Billy Idol. Kennern der Köllertaler Szene ist die Band noch unter ihrem ehemaligen Bandnamen „Bunker Boys“ bekannt. „Am 14. April verlässt die Band wieder ihr Exil auf dem Berg und steigt hinab in die Köllertalhalle, die sie gemeinsam mit den Zuschauern zum Kochen bringen wird“, verspricht die Riegelsberger Kulturbeauftragte Annerose Nill. „Verstärkt durch Christoph Schmeer an der Gitarre und Andreas Reinhard am Bass, widmet sich die Band mit der gewohnten Spielfreude den Klassikern aus Rock und Blues.“ Angeführt wird die Band von Sänger Gunnar Kopischke, Insidern auch als „Mick Jagger vom oberen Köllertal“ bekannt. Komplettiert wird Exile Hill von Sascha Imhorst an der Gitarre und den Sehn-Brüdern, Stephan (Drums) und Thomas (Keyboard).

Bei $5 Haircut aus Heusweiler spielen Lars Kremer (Drums), Martin Elzer (Vocals), Torsten Jakob (Bass) und Steffen Model (Gitarre) die besten Songs der Genres „Alternative Rock & Metal“. Die Zuschauer dürfen sich, so verspricht es die Ankündigung, auf kraftvolle Lieder von Rage against the machine, Nirvana, Pearl Jam, Limp Bizkit, Tool, Nine inch nails oder den Beastie Boys freuen.

Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Reservierung im Kulturamt der Gemeinde Riegelsberg, Telefon (0 68 06) 93 01 62.