| 20:16 Uhr

Diskussion zum Thema Flucht
Diskussion in Riegelsberg zum Thema Flucht

Riegelsberg. Anlässlich der Finissage der Ausstellung „ . . . geflüchtet“ gibt es an diesem Donnerstag, 12. April, 19 Uhr, eine Diskussion in der Rathausgalerie in Riegelsberg. Dort war die Ausstellung seit Januar zu sehen. Sie ist als Wanderausstellung konzipiert und soll vielen Gemeinden im Saarland auf Wunsch zur Verfügung stehen. In Riegelsberg hat sie ihren vierten Standort gefunden. Zuvor war sie im Foyer des Ministeriums für Bildung und Kultur, im Lehrerfortbildungsinstitut ILF und danach in der evangelischen Kirchengemeinde Brebach-Fechingen zu sehen. Mittlerweile habe die Flüchtlingshilfe Neunkirchen ihr Interesse bekundet, die Ausstellung als fünften Standort zu beherbergen, heißt es in einer Pressemitteilung des Riegelsberger Kulturamtes.

An der Diskussion zum Thema „Kommen, bleiben, gehen? – Menschheitsthema Flucht“ nehmen teil: Klaus Häusle (Bürgermeister der Gemeinde Riegelsberg), Ingrid Ullrich-Schäfer (ausstellende Künstlerin), Nicole Cayrol (Auswahl und Präsentation themenunterstützender Texte), Josef Jirasek (Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Brebach-Fechingen) und Thomas Pracht (Pianist und Organist der Kirchengemeinde Brebach- Fechingen).