| 00:00 Uhr

Junge Autofahrerin hatte Drogen im Blut und im Haus

Püttlingen. Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag kurz nach 24 Uhr in Höhe des Püttlingen Rathausplatzes einen Ford kontrolliert, dessen Fahrerin unter Drogen stand. Wie es hieß, sei die 23-Jährige positiv auf Amphetamin getestet worden. Peter Wagner

Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Auch bei ihr zu Hause wurden, laut Polizeibericht, geringe Mengen von Betäubungsmittel gefunden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Führens eines Autos unter Drogeneinfluss ein und ebenso wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.