„Miss Germany meets Jesus“ Was Miss Germany 2023 im Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen macht

Püttlingen · Miss Germany 2023, Kira Geiss kommt ins Saarland. Aber nicht irgendwohin, nein, sie verbringt Zeit im Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen. Was die Schönheitskönigin dort vorhat.

Kira Geiss hat die Wahl zur Miss Germany 2023 gewonnen.

Kira Geiss hat die Wahl zur Miss Germany 2023 gewonnen.

Foto: IMAGO/Bildagentur Monn/IMAGO/Ervin Monn

Es sei gelungen, die frühere Miss Germany Kira Geiss, die evangelische Christin ist - wir legen Wert auf Ökumene – zu motivieren, zu uns ins Saarland zu kommen“, hieß es in einer Mitteilung des Teams zum Neuaufbau des Klosters Heilig Kreuz in Püttlingen. Doch was macht eine Schönheitskönigin in einem Kloster?

Wie ein Mitglied des Gremiums mitteilt, gibt es am Samstag, 27. April, ein „Meet & greet“ mit der 2023 gekürten Miss Germany Kira Geiss (22). Das Motto des Abends im Klosters Heilig Kreuz lautet „Miss Germany meets Jesus“.

„Miss Germany meets Jesus“: Abend mit Kira Geiss im Kloster Heilig Kreuz

Geiss werde an dem Samstag ab 17 Uhr im Kloster Heilig Kreuz einen Abend speziell für junge Menschen mitgestalten und bei einem „Meet & greet“ und einem späteren Talk mit Diskussion auch über Ihre Erfahrungen zur Wahl zur Miss Germany und ihre Aktivitäten berichten.

Was Miss Germany Kira Geiss im Kloster Heilig Kreuz Püttlingen macht
Foto: Klosters Heilig Kreuz Püttlingen

Das Kloster Heilig Kreuz in Püttlingen will junge Menschen aus dem gesamten Saarland für die Veranstaltung begeistern.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort