Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:43 Uhr

Die Musikschule in Sulzbach lädt ein
Kostenloser Unterricht für musikalische Kinder

Sulzbach/Quierschied. Ab sofort können sich wieder wirtschaftlich benachteiligte Familien mit Kindern von sechs bis zehn Jahren, die in Sulzbach, Quierschied, Fischbach oder Göttelborn wohnen, bis einschließlich 16. März bei der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal um einen der fünf freien Plätze für kostenlosen Musikunterricht bewerben. Der Förderkreis der Musikschule und der in der Sulzbacher Klinik tätige Augenarzt Prof. Dr. Peter Szurman übernehmen gemeinsam die anfallenden Kosten für Unterricht und Instrumenten-Leihe für die Dauer der Bedürftigkeit im Rahmen der Schul- und Schulgeldordnung der Musikschule.

Ab sofort können sich wieder wirtschaftlich benachteiligte Familien mit Kindern von sechs bis zehn Jahren, die in Sulzbach, Quierschied, Fischbach oder Göttelborn wohnen, bis einschließlich 16. März  bei der Musikschule Sulzbach-/Fischbachtal um einen der fünf freien Plätze für kostenlosen Musikunterricht bewerben. Der Förderkreis der Musikschule und der in der Sulzbacher Klinik tätige Augenarzt Prof. Dr. Peter Szurman übernehmen gemeinsam die anfallenden Kosten für Unterricht und Instrumenten-Leihe für die Dauer der Bedürftigkeit im Rahmen der Schul- und Schulgeldordnung der Musikschule.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung erhält man auf der Website der Musikschule beziehungsweise im Sekretariat Tel. (0 68 97) 56 77 62).