| 20:31 Uhr

Kastanien-Fällung
Kirchengemeinde lässt kranke Kastanie fällen

Bliesransbach. Die Tage einer mindestens 100 Jahre alten Kastanie an der Bliesransbacher Wendalinuskapelle sind gezählt. Das teilt  Paul Meilgen mit.

Er kümmert sich in einem Team der Kirchengemeinde St. Lukas um die Kapelle und ihre Umgebung. Meilgen sagt, das Holz der Kastanie sei so verfault und brüchig, dass der recht nahe an der Kapelle stehende Baum nicht mehr standsicher sei. Das habe ein von der Kirchengemeinde veranlasstes Gutachten ergeben. Der Kapellenpfleger kann gut verstehen, dass viele Spaziergänger den alten Schattenspender vermissen werden. Aber der Baum sei schon in Kürze zu fällen, und zwar, bevor die Nist- und Brutzeiten der Vögel beginnen.


Paul Meilgen hält es aber für denkbar, dass ein anderer Baum den Platz der Kastanie einnimmt. Aber Wehmut bleibt. Denn vom Schatten, den der Nachfolger der Kastanie einmal werfen werde,  haben erst künftige Generationen etwas.