KSC Dilsburg startet zuhause in die Endrunde der Kegel-Bundesliga

Kegel-Bundesliga : KSC Dilsburg startet zuhause in die Endrunde

Der erste Spieltag der Meisterschafts-Endrunde der Kegel-Bundesliga findet am Samstag, 9. Februar, beim KSC Dilsburg statt. Das hat der Deutsche Schere-Keglerbund bekannt gegeben. Die weiteren Spieltage der Endrunde werden bei Preußen Lünen (16.

Februar), beim RSV Samo Remscheid (17. Februar) und bei den KF Oberthal (23. Februar) ausgetragen.

Der KSC Dilsburg verlor am letzten Spieltag der regulären Saison am Samstag beim Titelverteidiger KF Oberthal mit 1:2 (5048:5223 Holz, 33:45 Einzelwertungspunkte/ EWP). Schon vor dem Saarderby hatte festgestanden, dass die Oberthalerinnen als Tabellenerster und die Dilsburgerinnen als Tabellenzweiter in die Endrunde einziehen würden. Die besten Einzelergebnisse für den KSC Dilsburg erzielten im Saarderby Elke Radau-Lambert mit 882 Holz (neun EWP) und Veronika Ulrich mit 872 Holz (acht EWP).

Als Erste der regulären Saison starten die KF Oberthal mit vier Punkten „Bonus“ in die Endrunde. Der KSC Dilsburg erhält als Zweiter einen „Bonus“ von drei Zählern.

Mehr von Saarbrücker Zeitung