1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Nach Feuer: Bürgerhaus Niedersalbach kann bald wieder genutzt werden

Nach dem Feuer : Sanierung der Brandschäden läuft

Das Bürgerhaus Niedersalbach kann ab April oder Mai wieder genutzt werden.

Wie ist es um das Bürgerhaus im Heusweiler Ortsteil Niedersalbach bestellt? Am 30. Oktober hatte es im Dachbereich der Halle gebrannt, so dass Vereine – vorübergehend – ihre Bleibe verloren und die Niedersalbacher Narren alle dort geplanten Veranstaltungen dieser Session absagen mussten. „Das Dach war von außen schnell wieder repariert, und auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach lief schon nach einer Woche wieder“, schildert Bürgermeister Thomas Redelberger im Gespräch mit der Saarbrücker Zeitung.

Das Problem bei den Löscharbeiten war: Das durch einen Defekt in der Elektrik ausgelöste Feuer musste mit Wasser auch in dem schwer zugänglichen Zwischenraum zwischen dem alten Flachdach der Halle und dem darüber errichteten, auch relativ flachen Walmdach bekämpft werden. Das hatte entsprechende Wasserschäden zur Folge, so dass auch die Innendecke, der Hallenboden und die Verkleidung der Stirnwand stark in Mitleidenschaft gezogen wurden – so musste etwa der Hallenboden komplett herausgerissen werden. Die Arbeiten kämen aber gut voran und auch mit der Versicherung sei alles geklärt. „Wir hoffen, die Arbeiten sind im April fertig“, so Redelberger, der nach bisherigem Stand der Dinge davon ausgeht, dass die Vereine im April, spätestens im Mai, die Halle wieder nutzen können. Immerhin: Die nicht vom Feuer betroffene Gaststätte des Bürgerhauses hatte zuletzt leer gestanden, derzeit kann sie deshalb von einigen Gruppen, etwa des Turnvereins, als provisorisches Ausweichquartier genutzt werden.