1. Saarland
  2. Saarbrücken

Falsche „Sparkassenmitarbeiter“ wollen Geld ergaunern in Saarbrücken

Falsche „Sparkassenmitarbeiter“ wollen Geld ergaunern : Sparkasse warnt vor Telefon-Betrug

Wie die Sparkasse Saarbrücken mitteilt, sind in jüngster Zeit verstärkt Hinweise von Kunden auf betrügerische Telefonanrufe eingegangen. Die Betrüger geben sich als Sparkassenmitarbeiter aus und bitten um „Abgleich“ von Kontodaten oder fordern dazu auf, Geld oder Wertsachen aus Schließfächern zu nehmen und einem „Geldboten“ oder „Werttransportunternehmen“ zu übergeben.

Zum Vortäuschen der Echtheit des Anrufes wurde sogar die zentrale Rufnummer des Geldinstituts ins Telefondisplay eingeblendet. Die Sparkasse weist ausdrücklich darauf hin, dass es derartige Überprüfungen oder Anrufe generell nicht gibt und warnt eindringlich vor leichtfertiger Preisgabe von Daten oder gar Geldübergaben. Man solle grundsätzlich kritisch gegenüber Anrufern sein, die man nicht kennt, sich nicht unter Druck setzen lassen und die Polizei informieren.