Die Rebläuse feierten in der Mehrzweckhalle von Kleinblittersdorf

Karneval : Die Prinzengarde übertraf alle Erwartungen

Zu den Klängen von langsamer, indianischer Musik marschierte die Prinzengarde der Rebläuse am vergangenen Wochenende in die große Mehrzweckhalle von Kleinblittersdorf ein. Als Indianerinnen mit hübschem Federschmuck verkleidet bahnten sich die Mädels mit langsamen Schritten und akrobatischen Hebefiguren ihren Weg durch das Publikum und über die Tische.

Eine Indianerin trug allen voran das Feuer und stellte es elegant auf der Bühne ab. Alle anderen Indianerinnen versammelten sich kurz um das Feuer, und dann ging plötzlich die Post ab. Fetzige Musik mit viel Bass ertönte und die Mädels auf der Bühne rockten die Halle.

Es wechselten sich langsame und flotte Passagen ab. Ausgefallene Flug-Elemente und Hebefiguren baute die Prinzengarde ebenso in ihren aufwändigen Showtanz ein.

Als die Musik am Ende wieder ganz langsam wurde und sich alle zum Finale um das Feuer versammelten, rasteten die Narren in der Halle völlig aus. Stehende Ovationen, ohrenbetäubenden Applaus und Zugabe-Rufe im Chor gab es für eine nahezu perfekte und an der Oberen Saar nur selten dagewesene Show.

„Das war meine Tochter“, rief eine Mutter und hatte wie viele andere vor Rührung Tränen in den Augen. Was die Prinzengarde der Kleinblittersdorfer Rebläuse vor 450 Gästen ein der ausverkauften Mehrzweckhalle ablieferte, war einmalig. „Es war unglaublich, und es war fehlerfrei. Ich kann da jetzt nicht viel dazu sagen“, sagte Trainerin Kathrin Wermuth und musste ebenfalls mit den Tränen kämpfen.

Am letzten Wochenende der Sitzungsfastnacht an der Oberen Saar, boten die Kleinblittersdorfer Rebläuse noch einmal das ganze Programm. Reblaus-Präsident Stefan Jung und Gardemädchen Davina Ballas-Sielemann standen als „Winfried und Karl-Heinz“ in der Bütt und zogen über die lokalen Politiker her. Die Kellergeister aus Sitterswald heizten zusammen mit einer Gesangsgruppe aus Bruchmühlbach dem Publikum mit Fastnachtsliedern ein, und die Garden der Rebläuse waren wie in den Jahren zuvor ein absoluter Hingucker. Allen voran die Prinzengarde, die mit ihrem Indianer-Showtanz vielen wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Akteure: In der Bütt: Davina Ballas-Sielemann, Lorche Huwig, Dieter Hornberger. Gesang: Die Kellergeister (aus Sitterswald), Sängerinnen aus Bruchmühlbach. Garden: Minigarde, Juniorengarde, Prinzengarde, Prinzengarde (aus Bruchmühlbach), Männerballett, Wilde 13, Proseccogarde, Funkenmariechen Caroline Deckarm, Bruchschneppen (aus Bruchmühlbach), Showtanz-Duo Juliane Rauch, Caroline Deckarm.

Mehr von Saarbrücker Zeitung