Vorlesewettbewerb : Sophia ist die beste Vorleserin

Der erste Platz beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs für den Regionalverband Saarbrücken geht an Sophia Grießmann vom Sulzbacher Theodor-Heuss-Gymnasium. Das teilt der Regionalverband mit.

Sie hat sich damit automatisch für den im Mai stattfindenden Landesentscheid qualifiziert. Die Plätze zwei und drei belegen Maximilian Kaipf vom Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium Völklingen und Benjamin Lutter vom Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen. Am Regional­entscheid im Saarbrücker Schloss nahmen elf Schulsieger aus den Umlandgemeinden im Regionalverband teil. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen Buchpreis. Die drei ersten Plätze bekamen zusätzlich je einen Buchgutschein für sich und die Schulbibliothek.