| 20:18 Uhr

Benjamin Kelm liest im Jules Verne
Autorenlesung im Jules Verne

Saarbrücken. Benjamin Kelm, Autor und Schauspieler, liest am Sonntag, 11. März, um 17 Uhr aus seinem Buch „Nichts ist alltäglich – Kurzgeschichten aus Saarbrücken“, im Jules Verne in der Mainzer Straße. Für sein Schriftstellerdebüt erhielt er den saarländischen Autorenpreis (HomBuch-Preis) in der Kategorie „Belletristik“. Das Buch ist eine Hommage an Saarbrücken und seine Bewohner. Das teilt der Autor mit.

Benjamin Kelm, Autor und Schauspieler, liest am Sonntag, 11. März, um 17 Uhr aus seinem Buch „Nichts ist alltäglich – Kurzgeschichten aus Saarbrücken“, im Jules Verne in der Mainzer Straße. Für sein Schriftstellerdebüt erhielt er den saarländischen Autorenpreis (HomBuch-Preis) in der Kategorie „Belletristik“. Das Buch ist eine Hommage an Saarbrücken und seine Bewohner. Das teilt der Autor mit.