Landfrauen bieten Lesung an: Bischmisheimer Landfrauen laden zu Lesung ein

Landfrauen bieten Lesung an : Bischmisheimer Landfrauen laden zu Lesung ein

Der Autor und Schauspieler Benjamin Kelm liest am Dienstag, 24. Oktober, ab 18 Uhr in Bischmisheim aus seinem ersten Buch. Die Landfrauen des Ortes laden dazu alle an Literatur Interessierten ein in den Bürgerhof Matze, Geisberg 2. Kelms Buch „Nichts ist alltäglich“ bündelt Kurzgeschichten aus Saarbrücken. Es geht um Freundschaft, Verlust, Heimweh oder Geschwisterliebe. Kelm erhielt 2016 den Hombuch-Preis, einen saarländischen Autorenpreis in der Kategorie Bellestristik. Wer am Dienstagabend bei der Lesung dabei sein möchte, sollte sich anmelden.

Die Bischmisheimer Landfrauen Sigrun Wagner, Tel. (06 81) 89 34 63, und Monika Braun, Tel. (06 81) 89 43 23, nehmen die Anmeldungen entgegen. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung