| 20:33 Uhr

Island-Vortrag
Auf Entdeckertour im Land der Geysire

Island-Impressionen sind heute nahe Saarbrücken zu sehen.
Island-Impressionen sind heute nahe Saarbrücken zu sehen. FOTO: Mai/Bernhard
Saarbrücken. Der Landesverband des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) bietet mit den Freunden des Abenteuermuseums am Donnerstag, 8. März, ab 18.30 Uhr den zweiten Abend einer Vortragsreihe im Nabu-Waldinformationszentrum. Er ist am Forsthaus Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt bei Saarbrücken. Die noch junge Reihe soll Interesse an fernen Landschaften wecken und für deren Erhalt werben.

Der Landesverband des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) bietet mit den Freunden des Abenteuermuseums am Donnerstag, 8. März, ab 18.30 Uhr den zweiten Abend einer Vortragsreihe im Nabu-Waldinformationszentrum. Er ist am Forsthaus Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt bei Saarbrücken. Die noch junge Reihe soll Interesse an fernen Landschaften wecken und für deren Erhalt werben.


Diesmal geht es um eine Fahrt von Helga Bernhard und Jürgen Mai nach Island ins Land der Geysire.  Die beiden Reisefotografen umrundeten im Frühjahr 2014 die Insel mit dem Wohnmobil und haben für ihre Island-Impressionen Abstecher zu Walen, Vogelfelsen und Robbenbänken gemacht.

Außerdem erzählen die beiden Inselbegeisterten heute Abend von kalbenden Gletschern, Vulkankratern und dampfender Erde, von fauchenden Geysiren, blubbernden Schlammlöchern und imposanten Wasserfällen. In eindrucksvollen Bildern stellen die Fotografen dieses magische Land vor.

Der Eintritt zum Island-Abend ist frei. Spenden sind aber willkommen, wie der Nabu ergänzt.