Yoga : Mit Yoga den Körper ins Gleichgewicht rücken

In Bruchhof und Reiskirchen werden neue Yoga-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) bietet in Zusammenarbeit mit dem Yoga-Zentrum Meyer (Kaiserslauterer Straße 16) in Bruchhof neue „Yoga-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene“ mit Walter Meyer an. Von Vorteil ist bei diesen Kursen der flexible Besuch der einzelnen Kursstunden.

Bei einer terminlichen Verhinderung kann der Kurstag gegen einen anderen getauscht werden. Die neuen Yoga-Kurse starten am Montag, 14. Januar (20 bis 21.30 Uhr), Dienstag, 15. Januar (10 bis 11.30 Uhr) und Mittwoch, 16. Januar (18 bis 19.30 Uhr) und Freitag, 18. Januar (17 bis 19 Uhr). Alle Kurse umfassen zehn Treffen. Die  Teilnehmer/Innen erfahren eine auf den Körper abgestimmte Übungsreihe mit Atemtherapie, Tiefenentspannung, Konzentrationsübungen und Meditation, die sich heilend und harmonisierend auf den ganzen Menschen auswirkt. Besonders geeignet sind die Kurse für Menschen mit Rückenproblemen und Osteoporosepatienten.

Der Übungsraum wurde neu gestaltet und im Hinblick auf Allergiker mit hochwertigem Korkboden ausgelegt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Bei Verhinderung am Kurstag kann gegen einen anderen Kurstag getauscht werden.

In Reiskirchen bietet die KEB zusammen mit der Yogaschule Inge Boßlet in der Paulstraße 4 weitere Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.  Es gibt auch Kurse, die am Morgen sind. Inge Boßlet erteilt weitere Auskünfte.

Anmeldungen und Informationen in Reiskirchen bei Inge Boßlet unter Telefon (0 68 41) 7 32 99. In Bruchhof sind Infos und Anmeldung unter Tel. (0 68 21) 3 16 88 oder Fax (0 68 21) 36 19 35 möglich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung