Stadträtin Susanne Baumann verlässt Bündnis90/Die Grünen

Stadträtin Susanne Baumann verlässt Bündnis90/Die Grünen

. Das Stadtratsmitglied Susanne Baumann hat die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen verlassen. Wie die 55-Jährige, die gestern für Nachfragen nicht zu erreichen war, in einer Pressemitteilung erklärte, habe sie bereits in der vergangenen Woche ihr Amt als Vorstandsprecherin im St. Ingberter Ortsverein der Grünen aufgegeben und inzwischen auch ihren Parteiaustritt erklärt.

Als Auslöser für diesen Schritt nennt Susanne Baumann "landespolitische Machtspiele" bei den Grünen, die mit ihrem demokratischen Grundverständnis nicht zu vereinbaren waren. "Aus ähnlichen Gründen ist mir auch eine weitere Zusammenarbeit mit den Fraktionskollegen nicht mehr möglich", schreibt die Politikerin. "Nach außen wurde Basisdemokratie vertreten, in der Realpolitik hat das machtpolitische Handeln an den inhaltlichen Schnittmengen gezehrt."

Ihr Stadtratsmandat wird Susanne Baumann nach eigenen Angaben weiter wahrnehmen. Sie wolle sich unverändert für nachhaltige Politik und soziale Belange einsetzen. Die Koalition im St. Ingberter Stadtrat liege in ihrer finanzpolitischen, nachhaltigen Ausrichtung richtig, betont sie. Auch Themen wie den Ausbau der touristischen Attraktivität St. Ingberts, den Ausbau von Kinderbetreuungsangeboten oder den familien- und seniorenfreundlichen Wohnungsbau werde sie im Stadtrat weiter unterstützen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung