Auf dem Weg zum Volleyball-Team

Der TV St. Ingbert plant eine weitere Jugendmannschaft im Volleyball und sucht dafür Mädchen und Jungen ab dem Alter von zehn Jahren. Unverbindliche Probetrainingseinheiten gibt es montags und freitags.

. Der Turnverein St. Ingbert wurde 1881 gegründet und ist damit der älteste Sportverein in der Stadt. Die Abteilung Volleyball sucht nun zum Aufbau einer weiteren Jugendmannschaft Mädchen und Jungen zwischen zehn und 14 Jahren, die Spaß am Ballsport haben.

Die Akzente bei Volleyball liegen bei Koordination, Konzentration und Teamfähigkeit. Diese Eigenschaften sind auch im privaten und schulischen Leben immer mehr gefragt. Durch den fehlenden Körperkontakt mit dem Gegner ist die Verletzungsgefahr geringer, und das gewaltfreie Durchsetzungsvermögen wird geschult. Im Training werden den Jugendlichen gleichzeitig mentale Stärke, Ausdauer und Verantwortungsbereitschaft beigebracht.

Im Vordergrund stehen am Anfang einfache Ball-, Bewegungs- und Koordinationsübungen, die ganz spielerisch an die Techniken des Volleyballs heranführen. Es werden keine Kenntnisse im Volleyball erwartet, sondern Spaß am Ball und an Bewegung. Ein Probetraining ist montags von 18 bis 19.30 Uhr (Vereinsturnhalle) oder freitags von 17 bis 18.30 Uhr (Albert Schweitzer-Schule) möglich.

Weitere Informationen gibt gerne Johannes Kreischer, Tel. (0177) 8 87 53 73, oder www.tvigb.de/Turnen/index.php/volleyball .