Geld für das Haus Lochfeld im Saarpfalz-Kreis

Modellprojekt : Modellprojekt für eine autarke Energieversorgung

Das Haus Lochfeld in Wittersheim ist als Kulturlandschaftszentrum mit seinen Veranstaltungen eine feste Größe im Eventkalender des Biosphärenreservates Bliesgau. Nun wird das Haus noch wertvoller: Das Gebäude soll Modellprojekt für die dezentrale Energieversorgung werden.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger wird am Donnerstag einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 74 000 Euro an Landrat Theophil Gallo und Professor Franz Heinrich, Geschäftsführer der GEW-Projektgesellschaft für Gebäude-, Energie- und Wassermanagement, überreichen. Damit können notwendige Maßnahmen zur Neukonzeption der Energieversorgung des Zentrums zeitnah realisiert werden, heißt es in der Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums.

Mehr von Saarbrücker Zeitung