1000 Kerzen erleuchten die Pfarrkirche in Ensheim

1000 Kerzen erleuchten die Pfarrkirche in Ensheim

Die katholische Pfarreiengemeinschaft Ensheim (mit Eschringen, Ommersheim und Heckendalheim) und die Protestantische Kirchengemeinde Ensheim und Mandelbachtal laden alle Christen ein zur ökumenischen Nacht der 1000 Lichter am Samstag, 27. September.

Von 20 bis 23 Uhr wird die katholische Pfarrkirche in Ensheim durch über 1000 Kerzen erleuchtet. Die Besucher können die Zeit zum persönlichen Gebet nutzen. Als Hintergrundmusik werden geistliche Lieder aus verschiedenen Stilrichtungen und Epochen eingespielt, unterbrochen von kurzen Texten aus dem Johannesevangelium. Da es kein Programm gibt, kann jeder jederzeit einfach vorbeischauen und solange bleiben, wie er möchte.

Im vergangenen Jahr fand diese Veranstaltung das erste Mal in Ensheim statt. Weit über 100 Besucher kamen. Das Besondere ist, dass der sakrale Raum mit Licht und Musik ungestört seine einzigartige Wirkung entfalten kann. In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmalig als ökumenische Veranstaltung der protestantischen und katholischen Gemeinden statt, und es wird auch eine Klagemauer geben, in die die Besucher ihre Gebetsanliegen auf kleinen Zetteln stecken können.