Feuerwehr Kirkel bei Ölspur im Einsatz

Feuerwehr : Ölspur

Am Samstagabend, 23. November, gegen 19.30 Uhr, wurde der Löschbezirk Kirkel-Neuhäusel wegen einer Ölspur in der Kaiserstraße alarmiert.

Ein Fahrzeug hatte aufgrund eines technischen Defektes Betriebsflüssigkeiten verloren. Die ausgetretenen Flüssigkeiten wurde durch die Einsatzkräfte mittels Ölbindemittel abgestreut. Im Anschluss wurde das Bindemittel wieder aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt. Die Feuerwehr Kirkel war etwa eine Stunde im Einsatz, teilt Feuerwehr-Pressebaudtragter Kai Dörner mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung