Zweiter gegen den Ersten: Bruchhof empfängt Ormesheim

Zweiter gegen den Ersten: Bruchhof empfängt Ormesheim

An diesem Sonntag werden am Sportplatz des SV Bruchhof-Sanddorf viele Zuschauer erwartet. Der Tabellenzweite SV Bruchhof-Sanddorf empfängt um 14.30 Uhr im Hit der Fußball-Kreisliga A Bliestal Ligaprimus TuS Ormesheim. Die Gäste haben elf ihrer bisherigen zwölf Partien gewonnen. Nur beim 2:2 im Hinspiel gegen Bruchhof gab es ein Unentschieden. Der SV siegte bislang zehn Mal. Außer dem Remis in Ormesheim gab es für die Elf von Trainer Thomas Albrech noch eine 2:3-Niederlage beim SV Kirkel.

Vergangene Woche wurde beim SV Abwehrspieler Simon Backens verabschiedet, den es beruflich nach Rostock verschlagen hat. "Wir erwarten einen sehr starken Gegner mit einem starken Spielertrainer Tumaj Talimy", sagt Albrech. Er sieht den TuS Ormesheim nicht nur am Sonntag als Favorit, sondern auch im Kampf um den Titel.

"Wir müssen als geschlossene Einheit auftreten. Unser Motto lautet ‚Der Star ist die Mannschaft‘. Wir haben auf unserem neuen Kunstrasen seit der Einweihung vor über einem Jahr noch kein Punktspiel verloren und dürfen vielleicht dank der zahlreichen Fans auf eine Überraschung hoffen", meint Albrech.

Talimy sagt dagegen selbstbewusst: "Wir werden gewinnen." Er erklärt: "Einfach, weil wir es uns selbst schuldig sind. Ich habe seit Wochen eine Trainingsbeteiligung von über 22 Mann. Und die Stimmung könnte nicht besser sein. Dennoch wissen wir, dass es bei dieser klasse Mannschaft nicht einfach für uns wird."

Mehr von Saarbrücker Zeitung