1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Ein Sonntag in Vorweihnachtsstimmung

Ein Sonntag in Vorweihnachtsstimmung

In Homburg sind zusätzlich zum Nikolausmarkt am Sonntag, 27. November, die Geschäfte geöffnet. Von 13 bis 18 Uhr können Besucher ausgiebig bummeln und einkaufen. Wie die Stadt mitteilte, können Besucher ihr Auto im städtischen Parkhaus in der Innenstadt abstellen, das an diesem Tag von 13 bis 19 Uhr geöffnet sein wird. Dieser verkaufsoffene Sonntag hat in vielen Städten Tradition und gilt als Auftakt zum Weihnachtsgeschäft. Er soll den Kunden nicht nur Gelegenheit geben, sich mit warmer Winterkleidung einzudecken, sondern sich auch schon mal nach passenden Geschenken für Heiligabend umzuschauen. Außerdem erstrahlt die Homburger Innenstadt jetzt in vorweihnachtlichem Licht, auch viele Geschäfte haben ihre Schaufenster stimmungsvoll dekoriert. Wer noch keinen Adventskranz hat, kann sich damit ebenso versorgen wie mit Dekoration für Haus und Garten. Zum Einkaufsbummel passt dann am Abend ein schöner heißer Glühwein. Das Wetter spielt insofern mit, als es einerseits nicht regnet und andererseits das Thermometer bei Einbruch der Dunkelheit schnell auf knapp ein Grad sinkt. Das heißt, es wird kalt und alles, was heiß ist, schmeckt doppelt so gut.