SV Bruchhof-Sanddorf muss aus der A Saarpfalz in die A Bliestal wechseln

SV Bruchhof-Sanddorf muss aus der A Saarpfalz in die A Bliestal wechseln

In der vergangenen Saison wurde der SV Bruchhof-Sanddorf in der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz Vize-Meister und scheiterte anschließend in den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga. Kurze Wege und einige Derbys waren angesagt. Nun aber muss der Club viele Anfahrten in das Bliestal unternehmen. Bei der Neueinteilung der Teams aus der A-Klasse wurde Bruchhof in die Kreisliga Bliestal eingereiht. Eine Entscheidung, die im Verein und bei Trainer Thomas Albrech auf wenig Verständnis trifft. "Wir müssen nicht nur einige weite Fahrten unternehmen. Nein, wir spielen zudem noch in einer Liga, die stärker einzuschätzen ist als die Kreisliga A Saarpfalz", stellt Albrech klar.

Ob seine Elf wieder vorne dabei sein kann? "Das ist schwer zu sagen, dazu kenne ich die vielen neuen Vereine nicht gut genug", erklärt der Trainer. Er meint: Um die Chancen in der neuen Umgebung besser beurteilen zu können, müsse man die ersten Wochen in der Saison abwarten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung