Kalender Girls im Homburger Saalbau

Theater-Komödie : Schaubühne spielt Stück „Kalender Girls“

Die englische Komödie mit karitativem Hintergrund ist am kommenden Samstag, 30. März, zu sehen.

Die Schaubühne Neunkirchen präsentiert am Samstag, 30. März, 19 Uhr, im Homburger Saalbau in Kooperation mit Lions Clubs International und der Stadt Homburg das Stück „Kalender Girls“. Es ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des Zentrums für Palliativmedizin der Uniklinik Homburg und der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland, hieß es. Die Geschichte der „Kalender Girls“ ist einer wahren Begebenheit nachempfunden, die sich 1999 in der Grafschaft Yorkshire in England abgespielt hat und 2003 als britisch-amerikanische Komödie verfilmt wurde.

Karten gibt´s im Vorverkauf zu 13 Euro, ermäßigt zehn Euro unter www.ticket-regional.de/schaubuehne-nk, bei den bekannten Vorverkaufsstellen, sowie beim Kulturamt der Stadt Homburg.