1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Hans Bollinger stellt Buch über Polen vor

Hans Bollinger stellt Buch über Polen vor

Der aus Wörschweiler stammende Pädagoge und Musiker Hans Bollinger stellt sein Buch "Unterwegs in Polen" am morgigen Donnerstag, 9. Februar, in der Stadt- und Kreisbibliothek St. Wendel vor, wie das St. Wendeler Amt für Kultur, Bildung und Stadtmarketing mitteilt. Polen, ein Land mitten in Europa, ein direkter Nachbar Deutschlands, und doch wissen wir eher wenig über dieses Land.

Anders bei Hans Bollinger aus Wörschweiler. Er ist nach eigener Aussage nicht nur verliebt in dieses Land, er ist auch verheiratet mit einer Polin und hat dadurch eine ganz starke Affinität entwickelt, die ihn bei seinen vielen Reisen nicht mehr als Tourist erscheinen lassen, vielmehr schon als Einheimischen. Sein Buch "Unterwegs in Polen" ist Bollingers ganz persönliche Liebeserklärung an ein unterschätztes Land, das es seiner Ansicht nach zu entdecken gilt. Gerade die Begegnungen mit einfachen Menschen haben es dem Autor angetan: Bergleute, Köhler, Förster und Bauern, die in schwierigen Verhältnissen ihr persönliches Glück zu meistern versuchen.

Bollinger engagiert sich intensiv für einen partnerschaftlichen Austausch mit Polen. Für seine Verdienste um die deutsch-polnische Freundschaft wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Der Eintritt zur Lesung ist frei.