1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Reinheim trauert um seinen ehemaligen Pfarrer Otto Leidner

Reinheim trauert um seinen ehemaligen Pfarrer Otto Leidner

Der frühere Pfarrer von Reinheim, Otto Leidner, ist kurz nach seinem 76. Geburtstag am 15. Januar verstorben. Er hatte einen Hirnschlag mit anschließender Hirnhautentzündung erlitten und ist aus dem Koma nicht wieder erwacht.

Nach der Priesterweihe 1966 trat er seine Kaplanzeit in Dahn an. Danach war er in Kaiserslautern und Lautzkirchen. 1971 kam er nach Reinheim. 1975 übernahm er zusätzlich noch die Nachbarpfarrei Bruder Klaus Niedergailbach. 1996 folgte ein weiterer Wechsel: Er wurde Pfarrhirte von Reinheim und St. Alban Gersheim. Leidner wurde am 18. Dezember 1939 in Landau geboren. Credo seines Priestertums sei es nicht gewesen, auf seine "Schäfchen" zu warten, sondern dorthin zu gehen, wo sie leben. Ein besonderes Augenmerk legte der Verstorbene auf die deutsch-französische Verständigung. Höhepunkt war ein großes internationales Priestertreffen, organisiert von "Contact Abbé", dessen Vorsitzender er über lange Jahre war. Seit November 2013 lebte er in der DRK-Seniorenresidenz Gersheim. Die Beisetzungsfeierlichkeiten beginnen am Donnerstag, 21. Januar, um 13 Uhr in der Reinheimer Pfarrkirche St. Markus mit einem Gottesdienst und setzen sich auf dem Friedhof fort.