1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Erinnerungen an die Gründungsversammlung

Erinnerungen an die Gründungsversammlung

Im Hubertushof Born feierte der CDU-Ortsverband Niederwürzbach sein 60-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feier standen auch Mitgliederehrungen auf dem Programm. Geehrt wurden Roland Schwarz und Günther Lang für 40-jährige Mitgliedschaft.

Hans Stemmler und Josef Schaller, die beide für 60 Jahre Zugehörigkeit geehrt werden sollten, waren krankheitsbedingt nicht dabei. Sie bekommen ihre Urkunden nachträglich. Wie die CDU weiter mitteilt, sparte Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener nicht mit Lob für die engagierte Arbeit des Ortsverbandes. Als Ehrengast sprach Günther Schwarz, Landesvorsitzender der Seniorenunion und Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er betonte, selbst kein Gründungsmitglied des Niederwürzbacher Ortsverbandes gewesen zu sein, jedoch habe er als 13-Jähriger die Einladungen zur Gründungsversammlung, die 1955 mit 80 Teilnehmern im Gasthaus Allgayer stattfand, ausgetragen. Schwarz erinnerte an seinen verstorbenen Weggefährten Werner Scherer, der ebenfalls ein politisch aktiver Zeitzeuge gewesen sei, und konnte viel historisch Interessantes wie den Zusammenschluss von CVP und Saar-CDU und das Jahr 1994, in dem die CDU das erste Mal in Niederwürzbach die Mehrheit erhielt, berichten. Er danke Michael Wons, der in schwieriger Situation, als der damalige CDU-Ortsvorsteher Dieter Klöckner überraschend verstarb, Stärke und Charakter bewiesen habe. Niederwürzbachs CDU-Chef Wons übergab Präsente an den Ehrengast und an Ulrike Mauß für ihre 16-jährige Tätigkeit als Schatzmeisterin des CDU-Ortsverbandes.