1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Weihnachtsbaumverkauf mit Singen soll keine Eintagsfliege sein

Weihnachtsbaumverkauf mit Singen soll keine Eintagsfliege sein

Die Blieskasteler Werkstätten im Ökumenischen Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen hatten zum dritten Advent ihren jährlichen Weihnachtsbaumverkauf gestartet.

Die Blieskasteler Werkstätten im Ökumenischen Gemeinschaftswerk für Menschen mit Behinderungen, bieten Arbeitsplätze für rund 120 Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Die staatlich anerkannte Einrichtung der beruflichen und sozialen Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in das Arbeitsleben hatte einmal mehr am dritten Adventswochenende zum Christbaumverkauf an ihrem Standort im Industriering im Stadtteil Lautzkirchen eingeladen.

Erstmals gab es im Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) das Angebot eines Offenen Singens von Advents- und Weihnachtsliedern unter sachkundiger Begleitung. Werkstattleiterin Eva Paulus und Mitglieder des Leitungsteams der Einrichtung konnten dazu eine ganze Reihe von sangesinteressierten Gästen begrüßen, darunter auch Pfarrer Matthias App von der Protestantischen Kirchengemeinde Blieskastel . Unter Leitung von Gesangspädagogin Marliese Maurer-Hurth wurde mit großer Begeisterung gesungen, und die Aussage der Veranstaltungsankündigung, wonach das Singen von Advents- und Weihnachtsliedern in der Gemeinschaft immer ein schönes Erlebnis sei, bewahrheitete sich voll und ganz.

Da die Veranstalter für alle Sängerinnen und Sänger eine Sammlung mit allen Liedertexten zur Verfügung gestellt hatten, gab es auch in Sachen Textsicherheit keine Probleme. Auf dem Programm standen alte, vertraute, aber auch neue Advents- und Weihnachtslieder , die das Zeug haben, zu Klassikern zu werden. Marliese Maurer-Hurth zeigte sich angetan von der Sangesfreude der Anwesenden. Wegen der guten Resonanz der Veranstaltung überlegen die Verantwortlichen, dieses Offene Singen während des Tannenbaumverkaufs auch künftig anzubieten.