1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Workshop „DSGVO für Start-Ups“ am Mittwoch, 11. März, 15 bis 16.30 Uhr im Start-Up-Center des Landkreises Neunkirchen auf der Bliespromenade 5

Wirtschaftsförderung Kreis Neunkirchen : Was Start-Up’s beim Datenschutz wissen müssen

Das komplexe Thema DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) kann für Start-Ups zum Stolperstein werden – denn die Nicht-Beachtung wird teuer geahndet und stellt damit gerade für Jungunternehmer nicht nur ein organisatorisches, sondern auch ein finanzielles Risiko dar.

Daher lädt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen zusammen mit dem Start-Up-Center Landkreis Neunkirchen und der IHK Saarland zum Workshop „DSGVO für Start-Ups“ am Mittwoch, 11. März, 15 bis 16.30 Uhr im Start-Up-Center des Landkreises Neunkirchen auf der Bliespromenade 5 (Zweites Obergeschoss) in Neunkirchen ein. Assessorin Kim Pleines vom Geschäftsbereich Recht und Zentrale Dienste der IHK Saarland vermittelt an diesem Nachmittag einen kompakten Einstieg in die datenschutzrechtlichen Bestimmungen und klärt über Chancen und Risiken auf, sodass man sich den individuellen Herausforderungen im eigenen Unternehmen stellen kann. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen, Tel. (0 68 21) 80 01 oder per E-Mail an info@startup-nk.de in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, so die WFG.