1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Vortrag beim Historischen Verein Neunkirchen zur zweiten Saar-Abstimmung

Neunkirchen : Rolle der Polizei bei der Abstimmung

Der Historische Verein Neunkirchen lädt ein zum Vortrag „Abstimmungskampf 1955 und die Rolle der Polizei in Neunkirchen“. Der Vortrag von Armin Schlicker findet am Donnerstag, 5. März, 19 Uhr, in den Räumen des HVSN in der Irrgartenstraße 18 in Neunkirchen statt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte Frankreich das Saarland von der übrigen französischen Besatzungszone in Deutschland abgetrennt und die Gründung eines eigenen Saarstaates gefördert. Für sich selbst hatte es die außenpolitische Vertretung dieses Staates und die Mitsprache in innenpolitischen Fragen durch die Installation eines Hohen Kommissars vorbehalten. Ende 1947 erfolgte der wirtschaftliche Anschluss an Frankreich. Eine Volksabstimmung sollte 1955 über die Zukunft des Saarlandes entscheiden. Im Vorfeld geriet die Polizei oft ins Schussfeld des Volkszorns.

Gäste sind willkommen und zahlen drei Euro.