| 20:58 Uhr

Interessant1
Historischer Vortrag über die Eichelthaler Mühle

Neunkirchen. (red) Die Eichelthaler Mühle in Münchwies ist Thema des nächsten Vortrages beim Historischen Verein Stadt Neunkirchen. Die Mühle war die großartigste technische Erfindung der vorindustriellen Welt, in einer Zeit in der es weder Dampf noch Elektrizität gab.

Manfred Ruffing wird über die Geschichte der Mühle referieren, die sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Ruffing ist ein Amateurhistoriker, der mit der Geschichte des Ostertals und seiner Nebentäler vertraut ist.


Der Vortrag findet am Donnerstag, den 6. Juli, um 19 Uhr, in den Räumen des Historischen Vereins Stadt Neunkirchen in der Irrgartenstraße 18 in Neunkirchen statt. Gäste sind herzlich willkommen. Nichtmitglieder zahlen drei Euro.

Der Historische Verein Stadt Neunkirchen wird während der Bliestage (Stadtfest) am Samstag 30. Juni, und Sonntag, 1. Juli, an einem Ausstellungsstand in der Christuskirche in einer Endlosdiashow historische Fotos von Straßen, Brücken und Gebäuden zeigen. An diesem Stand können auch Bücher und Broschüren des Vereins mit historischen Inhalt eingesehen und erworben werden.