| 20:23 Uhr

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD
Große Mehrheit für den neuen AfA-Vorstand

Neunkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen der SPD im Kreis Neunkirchen hat zu Beginn des Jahres einen neuen Kreisvorstand gewählt. Im Sitzungssaal der Verwaltungsstelle der IG Metall war unter anderem auch die politische „Prominenz“ mit Eugen Roth (MdL, DGB Saar Vorsitzender), Steffen-Werner Meyer (Kreisvorsitzender der SPD im Kreis Neunkirchen) und Armin Fuchs (stellvertretender AfA-Landesvorsitzender) anwesend. red

Mit überwältigender Mehrheit wurden die Vorsitzende Denise Federspiel (EVG) und ihre drei Stellvertreter Daniel Deckarm (IG BCE), Marko Martin (verdi) und Raffaele Veneroso gewählt, wie die Afa weiter mitteilt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Eva Weisgerber, Mehmet Öztürk, Yvonne Fegert, Tobias Roth und Klaus Schröder.


Für den neuen AfA-Kreisvorstand und seine 17 Delegierten geht es gleich richtig los, denn die AfA-Landeskonferenz am 24. Februar im Rechtsschutzsaal Bildstock wirft schon ihre Schatten voraus. Als großer Kreisverband sind hier gleich sechs Mitglieder für den AfA-Landesvorstand Saar nominiert sowie mehrere für die Bundeskonferenz und den Bundesausschuss.