| 20:02 Uhr

Der Blick hinter die Linolschnitte von Sabine Ostermann

Neunkirchen. . Die Städtische Galerie (Marienstraße 2) lädt am Sonntag, 7. August, um 15 Uhr zu einer letzten öffentlichen Führung durch die Ausstellung "Netzwerke und Seilschaften" von Sabine Ostermann ein. Die Berliner Künstlerin entwirft in ihren großformatigen, farbintensiven Linolschnitten vielschichtige Sinnbilder unseres modernen Lebens. Bei einem Ausstellungsrundgang erläutert Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Bock die Besonderheiten der Linolschnitte von Sabine Ostermann. red

. Die Städtische Galerie (Marienstraße 2) lädt am Sonntag, 7. August, um 15 Uhr zu einer letzten öffentlichen Führung durch die Ausstellung "Netzwerke und Seilschaften" von Sabine Ostermann ein. Die Berliner Künstlerin entwirft in ihren großformatigen, farbintensiven Linolschnitten vielschichtige Sinnbilder unseres modernen Lebens. Bei einem Ausstellungsrundgang erläutert Kunsthistorikerin Dr. Ulrike Bock die Besonderheiten der Linolschnitte von Sabine Ostermann.


Die Ausstellung ist noch bis 14. August zu sehen. Öffnungszeiten: Mi-Fr 10-18 Uhr; Sa 10-17 Uhr; So und Feiertage 14-18 Uhr.