1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Brückenprüfung zwischen Oberstadt und Neunkirchen-City

Auf der A8 : Brückenprüfung zwischen Oberstadt und City

An diesem Donnerstag, 11. Juli, 8 bis 16 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die Kirkeler Talbrücke im Zuge der A 8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Neunkirchen-Oberstadt und Neunkirchen-City in Fahrtrichtung Luxemburg prüfen.

Bei der Maßnahme handelt es sich um die nach DIN 1076 im sechsjährigen Turnus vorgeschriebene Hauptprüfung. Das hat der LfS mitgeteilt.

Geprüft wird mit einem speziellen selbstfahrenden Brückenbesichtigungswagen, der auf dem Bauwerk positioniert werden muss. Hierzu ist es notwendig, die rechte Fahrspur (Normalspur) zu sperren. Der Verkehr wird auf der verbleibenden Überholspur an der Prüfstelle vorbeigeleitet, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Darüber hinaus muss aus Gründen des Arbeitsschutzes die Auffahrt Neunkirchen-Oberstadt in Fahrtrichtung Luxemburg voll gesperrt werden. Der Verkehr in Richtung Luxemburg wird über die Anschlussstelle Neunkirchen-Kohlhof umgeleitet.

Die Ausführung der Prüfung in der Zeit der Sommerferien und im Wesentlichen außerhalb der Rushhour diene der Minimierung von Verkehrsbehinderungen. Trotz der täglichen Verkehrsbelastung der Strecke – insbesondere durch Berufs- und Pendlerverkehr – rechnet der LfS daher nicht mit erheblichen Verkehrsstörungen, wie es abschließend in der Pressemitteilung heißt.

www.saarland.de