| 00:00 Uhr

Ausstellung „Farbtöne“ zeigt Bilder vom Werkstätten-Kreateam

Neunkirchen. "Farbtöne" heißt die Ausstellung mit Bildern aus den Blieskasteler Werkstätten, die am Freitag, 27. November, 13.30 Uhr, im Amtsgericht Neunkirchen , Knappschaftsstraße 16, eröffnet wird.Die Künstler arbeiten in den Blieskasteler Werkstätten und sind zwischen 20 und 60 Jahre alt. red

Die Blieskasteler Werkstätten sind eine Einrichtung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen wie Angst- oder Zwangserkrankungen, Depressionen, Psychosen oder Schizophrenie. Die Künstler gehören dem Kreateam der Werkstatt an, ein begleitendes Angebot zur Persönlichkeitsförderung, Entspannung und Förderung der Kreativität, wie es in der Pressemitteilung der Werkstätten weiter heißt.

Die Ausstellung "Farbtöne" beschäftigt sich zum einen mit dem Thema "Stillleben" mit Flaschen als Motiv, zum anderen mit dem Thema "Spielzeugaffen". Jeder Künstler stellt seine eigene Interpretation eines aufgezogenen Spielzeugäffchens vor. Gearbeitet wurde mit Acrylfarbe mit Pinsel und Spachteltechnik. Daneben umfasst die Ausstellung weitere Bilder in freier Motivwahl.

Zur Vernissage führen der Direktor des Amtsgerichtes, Johannes Schmidt-Drewniok, und Eva Paulus, Leiterin der Blieskasteler Werkstätten, ins Thema ein. Zu sehen ist die Ausstellung bis Ende Februar 2016.

Das Kreateam der Blieskasteler Werkstätten ist dem Atelier Zitronenblau, Kaiserslautern, angegliedert. Beide sind Einrichtungen des Ökumenischen Gemeinschaftswerks Pfalz GmbH.