Polizei Illingen ermittelt in Sachen Radaranlage

Viel los am Wochenende für die Polizei : Der Tisch vorm Eiscafé als Diebesbeute

Die Illinger Polizei nahm am Wochenende auch ungewöhnliche Anzeigen entgegen.

Mit einer beschädigten Radaranlage und einem geklauten Tisch vor einem Eiscafé musste sich die Illinger Polizei am vergangenen Wochenende unter anderem befassen.

Geärgert haben sich die Besitzer eines Eiscafés in der Merchweiler Hauptstraße, als sie am Samstag um 11 Uhr den Diebstahl eines Edelstahltisches bemerkten, der im Außenbereich aufgestellt war. Zuletzt wurde er dort am Freitagabend um 21.30 Uhr gesehen.

In der Zeit von Donnerstag 6 Uhr, bis Freitag, 15:30 Uhr, ereignete sich im Langenfeldweg in Wemmetsweiler ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug kollidierte vermutlich beim Rangieren mit einem Pfosten eines Vorgartentores, wodurch dieser beschädigt wurde. Danach entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Auf Landstraße zwischen Hirzweiler und Urexweiler fuhr am frühen Samstagmorgen ein 23-jähriger mit seinem Pkw in Richtung Hirzweiler. Etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Hirzweiler kam der Fahrer nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr zunächst ein Hinweisschild und einen Leitpfosten. Anschließend prallte der Pkw gegen mehrere Bäume. Der verletzte Mann floh zunächst, konnte aber später ermittelt werden. Die L 130 musste zur Bergung des Pkws voll gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Illingen unter Telefon (06825) 92 40 zu melden.

(hek)
Mehr von Saarbrücker Zeitung