1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Im Einsatz mit Topf und Kochlöffel

Im Einsatz mit Topf und Kochlöffel

Neue Feldköche hat der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ausgebildet.

Nach einer im vergangenen Jahr beim DRK Wiebelskirchen gemeinsam absolvierten Ausbildung zum Helfer im Verpflegungsdienst des Katastrophenschutzes trafen sich nun an zwei Wochenenden die Ortsvereine Hüttigweiler-Hirzweiler und Wiebelskirchen in den Räumen des DRK Hüttigweiler , um gemeinsam eine Ausbildung zum Feldkoch zu absolvieren. Insgesamt nahmen sechs Mitglieder aus Hüttigweiler und vier Mitglieder aus Wiebelskirchen an diesem Lehrgang teil.

Zunächst wurde den Auszubildenden die Theorie von Rainer Holstein und Peter Hahn vom DRK-Landesverband Hessen vermittelt. Das erlernte theoretische Wissen wurde unter Anleitung des hauptberuflichen Kochs Stephan Friedrich, der ebenfalls dem DRK-Landesverband Hessen angehört, in die Praxis umgesetzt. Das Menü bestand aus einer Vorspeise (Salatbüfett mit zweierlei Dressing), dem Hauptgericht (Rinderspickbraten mit selbstgemachten Spätzle und Wirsing) und Tiramisu als Nachtisch.

Der Leiter der praktischen Ausbildung, Stephan Friedrich, war mit den neuen Feldköchen Petra Kiefer, Vanessa Bechtel, Alexander Bechtel, Uwe Ehm und Thomas Kessler und dem zubereiteten Menü sehr zufrieden.